Achtsamkeit und Selbstfürsorge für Eltern – Grundkurs

nächster Kurs Start Donnerstag

 

Eltern sein berührt uns tief und es fordert uns wie kaum ein anderer Bereich unseres Lebens. Oft haben wir hohe Erwartungen an uns als Eltern. Wir wollen das Beste für unsere Kinder und sind bereit, für ihr Glück auf Vieles zu verzichten was uns selbst nährt und Freude bereitet. Gleichzeitig bringen uns unsere Kinder neben allem Wunderbaren unweigerlich auch in Situationen, in denen wir enormen Stress empfinden und darauf oft nach Mustern reagieren, die wir eigentlich ablehnen.

 

Dieser Kurs ist ein Angebot, als Eltern gut für sich zu sorgen. Achtsamkeit hilft, die eigenen Stressreaktionen zu verstehen und besser mit Erziehungsstress umzugehen. Selbstfürsorge und Selbstfreundlichkeit weiter zu entwickeln ist eine wichtige Quelle für Kraft und Gelassenheit für uns selbst. Den Kindern vorgelebt sind sie eines der schönsten Geschenke, die wir ihnen auf ihrem Lebensweg mitgeben können.

 

In einer kleinen Gruppe von maximal 8 TeilnehmerInnen erwarten dich als Mutter oder Vater

·       verschiedene angeleitete Achtsamkeitsübungen (kurze Meditationen, Körperübungen in Ruhe und in Bewegung, kleine Übungen für den Alltag),

·       Vermittlung von neurobiologischem und psychologischem Hintergrundwissen zu Stressreaktionen und Selbstfürsorge im Elternalltag,

·       Gelegenheit zu Selbstreflexion und Erfahrungsaustausch in wertschätzender Atmosphäre.

 

Der Kurs besteht aus 5 Abenden à 105 Minuten und einem Vormittag à 150 Minuten.

Die Kursteilnehmer erhalten Material, um durch Übungen zuhause zwischen den Terminen und nach dem Kurs Achtsamkeit und Selbstfürsorge im Alltag zu verankern

Kosten: 125 €

Kontakt: achtsamkeit@erlangen.daszwergenland.com

Kursleiterin: Claudia Schlichting