nächster Kurs mittwochs 17:30 – 19:00 Uhr

06. November – 27. November 2019   BUCHEN 

Eine liebevolle Zuwendung – von sich selbst und auch von anderen – gibt uns Kraft und Zuversicht. Frauenkreis für Mütter nach der Geburt bietet Frauen mit traumatischen Geburtserlebnissen die Möglichkeit, sich anzuvertrauen und durch das teilen von dieser besonderen Erfahrung mit anderen Mütter zu einem inneren Abschluss zu gelangen.

In einem geschützten Rahmen des Heilkreises ist es möglich, zur Ruhe zu kommen und sich mit achtsamer Präsenz den vielleicht mit Angst besetzten, verzweifelten, ohnmächtigen, überwältigenden oder verlassenen Momenten der Geburt noch einmal zuzuwenden.

Wie erkennst Du, dass die Geburt noch nicht überwunden ist? Frauen leiden oft an folgenden Schwierigkeiten, die sowohl psychischer als auch physischer Natur sein können:

  • Erschwertes Bonding
  • Angst vor den nächsten Schwangerschaft oder Panik vor der nächsten Geburt
  • Keine Lust auf Sexualität
  • Kopfweh und Rückenbeschwerden, Gewichtszunahme, Nackenprobleme
  • Erschöpfung und Energiemangel, Immunschwäche
  • starke Gefühle wie Wut, Trauer, Verlust, Versagen, Schuldgefühle oder Wut auf den Partner, die Hebamme, Ärzte oder das Kind; ständiges Überlegen, was man selbst oder das Personal hätte besser machen sollen
  • Extreme Verbundenheit mit dem Kind oder starke Ängste um das Kind. Auch möglich ist mehr Ungeduld mit genau diesem Kind, mit welchem schweres erlebt wurde.                                                                       (B.R.Meissner, 2011) 

​“Jeden Frau, die sich selber heilt, hilf auch alle Frauen zu heilen, die vor ihr gekommen sind und die nach ihr kommen werden.“ Christian Northrup

Innerhalb des Frauenkreises werden wir einen geschützten und geborgenen Raum schaffen, der für Austausch und andere Gruppenprozesse enorm wichtig ist. Aus dem Grund arbeiten wir in einer kleinen Gruppe von max. 6-7 Teilnehmerinnen und treffen uns an 4 Abenden á 90 Minuten.

Wenn Du noch stillst oder Ihr Baby mitbringen möchtest, sorge bitte für eine zusätzliche Begleitperson.

Bringe bitte warme Socken oder Hausschuhe mit.

Kosten pro Person: 125 Euro

Kursleiterin: Zuzana Laubmann