Donnerstag 10. Oktober 2019 / 17:00 – 20:00 Uhr  BUCHEN 

Von der ersten Periode bis zur Menopause – Intimdampfbad ist ein wichtiges Instrument der Selbstversorgung. Hier lernen Sie, wie sie ihn für sich sinnvoll nutzen können.

Wofür ist Intimdampfbad zu empfehlen? Unterstützen Sie Ihren Körper bei folgenden Beschwerden:

  • unregelmäßige Menstruation zu kurzer oder zu langer Zyklus

  • fehlende Menstruation

  • schmerzhafte Menstruation

  • PMS

  • Fruchtbarkeitsunterstützung

  • Vorbereitung auf die Geburt

  • postpartale Heilung

  • Pflege und Reinigung nach der Abtreibung

  • unangenehme Symptome der Wechseljahre

  • Ergänzungen

  • Beckenbodenprobleme

  • Gesundheit der Harnwege

  • Pflege für Hämorrhoiden

  • Narbenpflege

  • Sorge für eine gesunde vaginale Mikroflora

  • kosmetischer Effekt auf der Haut

  • Zysten, PCOS

  • Endometriose in einigen Formen

  • Uterusprolaps

  • emotionale Seite – das Annehmen der eigenen Weiblichkeit

  • Entspannung

  • Stressabbau etc.

Vorteile der regelmäßigen Selbstversorgung:

  • verbesserte Durchblutung in der Gebärmutter und somit größere Empfindlichkeit in der Umgebung,
  • Linderung von Krämpfen im Bauch vor und während der Menstruation

  • Revitalisierung der Gebärmutter – gesünder und angenehmerer Zyklus

  • gesunde, geruchlose vaginale Umgebung

  • pH-Wert der Vagina

  • Anpassung der Regelmäßigkeit des Zyklus

  • das Verschwinden der Migräne bei der Menstruation

  • verschwinden PMS-Symptomen

  • wärmende, befeuchtende Beckenbodenheilung

  • Reinigung der Gebärmutter

  • Begünstigung einer geplanten Schwangerschaft

  • Gefühl der Frische
  • Freisetzung gespeicherter Emotionen

  • eine angenehme Zeit, die sie alleine mit sich selbst verbringen
Wir werden uns dem Zubereiten des Intimdampfbades zur Hause widmen. Sie werden lernen, wann sie den Intimdampfbad in Ihr Zyklus integrieren und bei Beschwerden nutzen können, wie Sie davon profitieren, sowie alle bekannten Kontraindikationen. Wir schauen uns gemeinsam an, welche Kräuter dafür geeignet sind.
 
Dauer: 3 – 3,5 Stunden
Preis: 55 Euro pro Person
Maximale Teilnehmerzahl: 15
Preis beinhaltet Kräuter und ein kleines Handbuch: „Intimdampfbad – ein wichtiges Instrument der Selbstversorgung“ als PDF
Kursleiterin: Zuzana Laubmann